Neu bei Vitasem

Backsoda Natron für den universellen Einsatz - Natriumhydrogencarbonat  E500 ii - zum Backen, Kochen, Reinigen

Natron Natriumhydrogencarbonat  E500 ii Backsoda 1 kg

Mehr Infos
Zitronensäure 5 Kg vielseitig einsetzbar im Haushalt - Entkalker - Säuerungsmittel - Lebensmittelzusatz E330 - Haushaltsreiniger - Umweltschonend

Zitronensäure Entkalker Säuerungsmittel Lebensmittelzusatz E330 Haushaltsreiniger 5 Kg

Mehr Infos

Wir sind gerne für Sie da

Support: (+49) 03935 / 9554970
Sie sind hier: Home » Stevia Steviosid extrakt kaufen bei Vitasem » Bachblüten Informationen

ÜBER DIE BACHBLÜTEN THERAPIE NACH DR BACH

BACHBLÜTEN UND BACHBLÜTEN THERAPIE GRUNDLAGEN
WAS VERSTEHT MAN UNTER BACHBLÜTEN?

Der britische Arzt Dr Edward Bach ist Begründer der Bachblütentherapie. In den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts beschrieb er dieses alternative Heilverfahren. Bachblüten sind wässrige Pflanzenextrakte, die nach einem von Dr Bach beschriebenen Verfahren gewonnen werden. Am bekanntesten ist das Kombinationsmittel Rescue (First Aid, Notfalltropfen).
 

HERSTELLUNG VON BACHBLÜTEN STOCKBOTTLES

Grundlage der Stockbottles sind Blüten bzw. Pflanzenteile von 37 wild wachsenden Pflanzen, die nach der Tropfenmethode, der Sonnenmethode oder der
Kochmethode behandelt werden. Dabei gehen ihre Schwingungen und Kräfte an das Wasser über.
Durch Zugabe von Brandy oder anderem Alkohol entstehen die Uressenzen, die anschließend nach weiterer Aufbereitung bei der Bachblütentherapie zur Verwendung kommen.
 

DAS WESEN DER BACHBLÜTEN THERAPIE NACH DR BACH

Nach Meinung von Dr Bach beruhen körperliche Probleme auf einer seelischen Störung. Um Diese günstig zu beeinflussen,
ordnete er jeder der 38 Bachblüten bestimmte Gemütszustände und Seelezenzustände zu.
Die Bachblüten Therapie bietet eine dem Seelenzustand angepasste Unterstützung und bewirkt eine seelische
Gesundheitsvorsorge und Fürsorge.
 

DAS LEBEN UND WIRKEN VON DR BACH.

KINDHEIT UND JUGEND:

Edward Bach wurde am 24.9.1886 in nahe der Stadt Birmingham geboren. Von Natur aus anfällig und zart war er doch
willensstark und zielstrebig. Er war offen gegen alles, jedoch gleichzeitig nach innen gekehrt und mitfühlsam. Schon früh
reifte der Wunsch, anderen Menschen zu helfen und Arzt zu werden.
 

STUDIUM UND LEHRJAHRE:

Mit 20 Jahren begann er sein Studium und legte 1913 sein Examen in London am University College Hospital ab.
1913 und 1914 machte er noch einige Zusatzprüfungen und erhielt 1914 seine Approbation.
 

PERSÖNLICHE GESUNDHEITSKRISE:

1917 kam ein gesundheitlicher Zusammenbruch mit der Diagnose bösartiger Milztumor. Dr Bach wurde eine Überlebenszeit von
3 Monaten prognostiziert. Aber der starke Wunsch, seine Forschungen zu Ende zu bringen, lässt ihn die Krankheit überwinden.
 

BERUFLICHER ERFOLG:

In London eröffnete er 1920 eine Praxis in der Harley Street. Trotz regen Zulaufs wuchs in ihm die Unzufriedenheit
mit den unzureichenden Ergebnissen der Schulmedizin. Ihm wurde klar, dass auch er nur symptomatisch arbeitete
und in der Regel keine wahre Genesung erreichte.
 

DR BACH'S ENTDECKUNG DER BACHBLÜTEN.

DIE ENTDECKUNG DER 38 ESSENZEN:

1930 gab Edward Bach seine Praxis auf, um in ruhiger ländlicher Umgebung nach einer einfachen, natürlichen Heilmethode zu
suchen, die im Organismus nichts verändert oder zerstört. Es war davon überzeugt, dass die eigentliche Ursache jeder Krankheit
in der seelischen, spirituellen oder emotionalen Sphäre zu finden ist und lange vor Ausbruch der körperlichen Symptome existiert. Hass, Stolz, Selbstsucht, Unausgewogenheit, Unkenntnis und Gier sind Beispiele.
Die daraus resultierenden Gemütszustände ordnete er in 7 Gruppen ein: Angst, Unsicherheit, Interesselosigkeit, Einsamkeit, Mangelnde Abgrenzungsfähigkeit, Mutlosigkeit und Verzweiflung sowie zu starke Sorgen um Andere.
Eine echte Heilung kann nach Dr Bach nur erfolgen, wenn der Patient die unguten Eigenschaften durch Arbeit an sich selbst
beseitigt. Er entwickelte ausgehend von den 7 Hauptgruppen der Gemütszustände ein System von 38 Persönlichkeitstypen,
deren negative Seiten sich in den Eigenschaften von 38 Blüten widerspiegeln. Bei der Auswahl der Blüten ließ sich Bach von
seiner Intuition leiten. Die Einnahme der passenden Blütenessenz soll eine Harmonisierung auf der seelischen und feinstofflichen Ebene bewirken und so wirken, dass die körperlichen Symptome verschwinden.
 

FORTFÜHRUNG SEINES LEBENSWERKES:

Edward Bach starb im Alter von 50 Jahren am 27. November 1936 an Herzversagen.
Seine Mitarbeiterin und Biografin Nora Weeks führte sein Lebenswerk fort.
 

WIE WIRKEN BACHBLÜTEN?

SEELISCHE UNGLEICHGEWICHTE ALS URSACHE FÜR KÖRPERLICHE ERKRANKUNGEN:

Dr. Bach erkannte, dass seelische Ungleichgewichte fördernd für das Auftreten von Krankheiten und ungünstige körperliche
Zustände sein können. Bachblüten helfen, mit auftretenden negativen Seelenzuständen und Gemütszuständen
(z.B. Ungeduld, Kleinmütigkeit, Unsicherheit, Eifersucht, Neid) besser umzugehen und diese zu überwinden.
Das menschliche Sein beinhaltet nicht nur das Körperliche, sondern auch einen Gefühlskörper, einen Empfindungskörper, einen Gemütskörper,
einen spirituellen Körper usw. Die jeweilige Bachblüten Pflanze spiegelt nun bestimmte Aspekte dieser Körper
wieder und beeinflusst Diese. Nach Dr Bach’s Überzeugung hilft die richtige Essenz über Wechselwirkungen mit diesen Körpern, Gefühle, Gemütszustände
und Denkweisen positiv zu beeinflussen. 
Die dadurch entstehende Harmonisierung auf der geistigen Ebene und der Gemütsebene bewirkt wiederum eine positive
Einflussnahme auf körperliche Anzeichen wie zum Beispiel Krankheiten. 
Organische Krankheiten werden somit über Bachblüten nicht direkt geheilt. Bachblüten und andere Pflanzenessenzen
beeinflussen und harmonisieren die geistige Ebene und können so das Körperliche günstig beeinflussen.

BACHBLÜTEN WIRKEN AUF DER GEISTIGEN EBENE

Bachblüten greifen hier ein, indem sie eine seelische Harmonisierung sowie die Stabilität und Entfaltung der Persönlichkeit
bewirken. Durch die seelische Stabilisierung erfolgt indirekt eine Einflussnahme auf körperliche Krankheiten. Bachblüten
wirken somit nicht direkt auf Krankheiten ein - vielmehr indirekt.

BACHBLÜTEN HABEN KEINE NEBENWIRKUNGEN

Bachblüten wirken feinstofflich auf der Basis von Schwingungsübertragungen. Die für den Körper richtigen Informationen werden übertragen.
Es findet keine Wirkung chemischer Stoffe statt wie es bei Medikamenten der Fall ist. Aus diesem Grunde können Bachblüten bedenkenlos neben konventionellen
Medikamenten eingesetzt werden.
 

DIE WEITERENTWICKLUNG DER BLÜTEN NACH DR BACHTHER

DIE BACHLÜTEN-THERAPIE IN DER PRAXIS

Dr. Edward Bach's Anliegen war, eine fürerschwingliche und einfach anzuwendende Medizin zu entwickeln.
Er wies bestimmtem Gemütszuständen passende Essenzen zu. 
Das Finden der richtigen persönlichen Bachblüte(n) setzt jedoch eine intensive Beschäftigung mit oft schwer zu verstehenden Anwendungshinweisen
und Beschreibungen voraus. Viele Anwender empfinden es auch als umständlich, daß Bachblüten
Stockbottles vor Gebrauch noch angemischt werden müssen.
Kommen mehrere Bachblüten Stockbottles für die Anwendungsmischung in Frage, müssen entsprechend viele teure
Stockbottles angeschafft werden. Diese Umstände veranlassen viele, sich von Bachblüten abzuwenden.

NEUE WEGE MIT EDIS READY’S

Dr Bach hat kurz vor Ende seines Lebens ein anwendungsfertiges Kombinationsmittel für eine konkrete Situation beschrieben:
Das Notfallmittel Rescue. Wäre es nicht wunderbar, wenn manBachblüten erhalten könnte, die sofort gebrauchsfertig wären
und auf konkrete Situationen und Lebenslagen abgestimmt wären?
Solch einfach zu nutzenden Mischungen werden nun von Experten im Sinne von Dr Bach entwickelt.
Sie werden als Ready's bezeichnet.

EDIS READY'S

Dies sind einfach direkt einsetzbare anwendungsfertige Kombinationen für alltägliche Situationen, Belastungen und Probleme.
Sie enthalten der Situation und dem jeweiligen Problem angepaßte Blütenessenzen nach Dr Bach sowie reines Quellwasser. 
Sie sind alkoholfrei und können bedenkenlos von Jedermann verzehrt werden.
 

EDIS READY'S - FERTIGE BLÜTEN MISCHUNGEN NACH DR B

WAS SIND EDIS READY’S?

Die faszinierende Bachblütentherapie wurde jetzt von erfahrenen Praktikern weiterentwickelt. Das Ergebnis: Die neuartigen alkoholfreien Edis Ready's (vormals Ready's). Es sind erstaunlich einfach anzuwendende Kombinationen aus 
Original englischen Blüten nach Dr Bach. Direkt einsetzbar bei alltäglichen Situationen, Belastungen und Problemen. 

Besonderer Wert wurde bei der Entwicklung aufProduktsicherheit gelegt. Es sind die ersten Essenzen dieser Art,
die als sicheres Lebensmittel eingestuft werden.

Zu jeder Edis Ready's Themenmischungen gibt es einpfiffiges Bild mit Edi und Eda Tröpfli und eine einfach zu verstehende Beschreibung. So finden Sie ganz unkompliziert und einfach die für Sie richtigen Edis Ready's!
Ihr Warenkorb ist noch leer!